Val di Chiana

Chiusi

Schon während der Etruskischen Epoche mächtig, erlebte sie ihre Glanzperiode unter der Herrschaft des mythischen Königs "Porsenna".Wichtige Funde aus archäologischen Ausgrabungen, die noch heute mit Erfolg durchgeführt werden, sind im...
...

Montefollonico

Montefollonico (575 m ü. M.) ist ein kleines mittelalterliches Dorf, das seine Existenz der ehemaligen Rivalität zwischen Siena und Florenz verdankt. Das Dorf entstand nämlich als sienesische Festung, die dem...
...

Cetona

Am Hang des gleichnamigen Berges gelegen, bewahrt Cetona seit der mittelalterlichen Ansiedlung ihre charakteristische Struktur mit ihren Gassen und Straßen, die sich spiralenförming im gesamtem Dorf verknüpfen und an der...
...

Montepulciano

Das prachtvolle Städtchen das durch seine artistischen und achitektoen Denkmäler "die Stadt des 16 Jahrhunderts" genannt wurde, bewahrt zur Gänze ihre Schönheit.
...

Cortona

War eine der 12 Städte des etruskiscen Bundes , von deren gigantischen Ursprungsmauern bis heute imposante Reste erhalten sind, die von den mittelalterlichen Mauern Kaum Verändert erscheinen.
...

Chianciano Terme

Mit seinen mehr als 200 Hotels und Kuranlagen, die bei Leber-und Nierenleiden, für Inhalationstherapien, zur Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit und funktionellen Rehabilitation ihre Anwendung finden, gilt Chianciano als aines der wichtigsten...
...

San Casciano dei Bagni

Dieses kleine Zentrum, das im extremen Süden der Provinz Siena liegt, grenzt an Umbrien und Latium und shon im Mittelalter bekannt. Dem heutigen Besucher erscheint dieses Dörfchen immer noch typisch...
...